Wir haben ab 10:00 Uhr geöffnet.

Tickets Information Anfahrt

Veranstaltungen

Ausstellungen

Dauerausstellung

Cy Twombly im Museum Brandhorst

0
Info
Museum Brandhorst
Theresienstraße 35A 80333 München
Screening

FILMFEST MÜNCHEN | Licking My Wounds – Body Horror Inside Out

Beschreibung

Screening in Kooperation mit dem FILMFEST MÜNCHEN anlässlich der Ausstellung „Future Bodies from a Recent Past – Skulptur, Technologie, Körper seit den 1950er-Jahren“ mit einer Einführung von Charlie Fox.

 

Programm

SCABACTION (USA 1988, Regie Matthew Barney)

Matthew Barneys Obsessionen sind in diesem Video, das er als zarter Faun im Alter von 20 oder 21 drehte, schon zu etwa 80 % ausgeprägt: Glibber, eine Fixierung auf Löcher, medizinische Behandlungen, ein Verständnis von nicht menschlichen oder unbelebten Dingen als Körper. SCABACTION zeigt das Schweißen einer Skulptur, Spielereien mit Vaseline und das Entfernen eines eingewachsenen Haares, was, je nachdem wie überempfindlich man eben ist, entweder als brutal grausig oder extrem befriedigend wahrgenommen wird. Der Titel klingt nach einer miserablen Death-Metal-Band: perfekt.

 

Die Unzertrennlichen  (Kanada, USA 1988, Regie David Cronenberg)

Body Horror handelt immer auch von Geburt, Sex und Tod: David Cronenberg fusioniert diese Themen kongenial zu einer tragischen Geschichte eineiiger, aber dennoch ungleicher Zwillinge (und dann sind sie auch noch Gynäkologen!), die es in psychosexuell-obsessiver gegenseitiger Abhängigkeit nicht schaffen, voneinander loszukommen. Ein Kunstwerk, das seiner Zeit voraus war, mit einem meisterhaften Jeremy Irons.

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

Workshop

Daten/Relikte – Nachhaltigkeit und das vernetzte Selbst

|
Sonderführung

Tastführung ‚It matters‘ – Skulptur und Materialität

|
Themenführung

Techniktaumel

|
Einstiegsführung

Highlights Museum Brandhorst

|
Workshop

Robodada – Von Animismus und Kybernetik

|
Besonderes

Kunstauskunft zu Future Bodies from a Recent Past

|
Führung

Eine Stunde mit… Jochen Meister, Kunstvermittler

|
Besonderes

After Work. Let’s Talk About Art…

|