Wir haben ab 10:00 Uhr geöffnet.

Tickets Information Anfahrt

Veranstaltungen

Themenführung

Techniktaumel

|
Einstiegsführung

Highlights Museum Brandhorst

|

Ausstellungen

Spot On

Brandhorst Flag Commission: Nora Turato

Dauerausstellung

Cy Twombly im Museum Brandhorst

0
Info
Ihr Besuch

Führungen

Zu unseren aktuellen Ausstellungen sowie zur ständigen Sammlung bieten wir Führungen in deutscher und englischer Sprache an. Dort können Sie mehr über die Kunstwerke, die künstlerischen Positionen und die Sammlung erfahren. Ob mit der ganzen Familie, Freund:innen oder Kolleg:innen - hier finden Sie alle buchbaren Angebote auf einen Blick.

Ausstellungsansicht Museum Brandhorst mit Werken von Cy Twombly Architektur von Sauerbruch & Hutton

Cy Twombly - Malerei, Skulptur, Zeichnung (60 Min., max. 25 Personen)

Mit über 170 Arbeiten ist der Bestand an Werken des US-amerikanischen Künstlers Cy Twombly in der Sammlung Brandhorst weltweit einmalig. Die Führung bietet Ihnen die Möglichkeit, in das unvergleichliche Œuvre des Künstlers einzutauchen und einen Überblick über sein facettenreiches Schaffen in den Medien Malerei, Skulptur und Zeichnung zu gewinnen. Highlights wie der Rosensaal oder der monumentale „Lepanto“-Zyklus (2001) sind selbstverständlich Bestandteil der Führung, die sich auch Twomblys lyrischer Verbindung von Bild und Text widmet.

 

Öffentliche Termine
Privaten Termin buchen
Ausstellungsansicht Museum brandhorst mit Werken von Cy Twombly Wie die Sammlung Brandhorst ins Museum fand

Cy Twombly - Malerei, Skulptur, Zeichnung (90 Min., max. 25 Personen)

Mit über 170 Arbeiten ist der Bestand an Werken des US-amerikanischen Künstlers Cy Twombly in der Sammlung Brandhorst weltweit einmalig. Die Führung bietet Ihnen die Möglichkeit, in das unvergleichliche Œuvre des Künstlers einzutauchen und einen Überblick über sein facettenreiches Schaffen in den Medien Malerei, Skulptur und Zeichnung zu gewinnen. Highlights wie der Rosensaal oder der monumentale „Lepanto“-Zyklus (2001) sind selbstverständlich Bestandteil der Führung, die sich auch Twomblys lyrischer Verbindung von Bild und Text widmet.

Öffentliche Termine
Privaten Termin buchen
Besucherinnen vor großer Skulptur

Future Bodies from a Recent Past (60 min., max. 15 Personen)

Die Ausstellung macht ein bisher wenig beachtetes Phänomen in der Kunst und insbesondere der Skulptur erlebbar: die wechselseitige Durchdringung von Körper und Technologie. Mit über 100 Werken und mehreren raumgreifenden Installationen von rund 60 Künstler:innen – vornehmlich aus Europa, den USA und Japan – widmet sie sich den großen technologischen Einschnitten seit dem Zweiten Weltkrieg und nimmt deren Einfluss auf unsere Vorstellungen von Körpern in den Blick.

 

Diese Führung kann bis Ende der Ausstellungslaufzeit am 15. Januar 2023 gebucht werden.

Öffentliche Termine
Privaten Termin buchen

Future Bodies from a Recent Past (90 Min., max. 15 Personen)

Die Ausstellung macht ein bisher wenig beachtetes Phänomen in der Kunst und insbesondere der Skulptur erlebbar: die wechselseitige Durchdringung von Körper und Technologie. Mit über 100 Werken und mehreren raumgreifenden Installationen von rund 60 Künstler:innen – vornehmlich aus Europa, den USA und Japan – widmet sie sich den großen technologischen Einschnitten seit dem Zweiten Weltkrieg und nimmt deren Einfluss auf unsere Vorstellungen von Körpern in den Blick.

 

Diese Führung kann bis Ende der Ausstellungslaufzeit am 15. Januar 2023 gebucht werden.

Öffentliche Termine
Privaten Termin buchen
Zwei Besucherinnen

Highlights Museum Brandhorst (60 Min., max. 15 Personen)

„Future Bodies from a Recent Past“ macht ein bisher wenig beachtetes Phänomen in der Kunst und insbesondere der Skulptur erlebbar: die wechselseitige Durchdringung von Körper und Technologie. Nach einem kurzen Einblick in die Sonderausstellung werfen wir einen Blick auf die Hightecharchitektur des Museums Brandhorst und untersuchen die Bedeutung des Körperlichen in der Malerei Cy Twomblys.

Öffentliche Termine
Privaten Termin buchen
Besucherin im Museum Brandhorst im Lepanto Saal von Cy Twombly

Highlights Museum Brandhorst (90 Min., max. 15 Personen)

„Future Bodies from a Recent Past“ macht ein bisher wenig beachtetes Phänomen in der Kunst und insbesondere der Skulptur erlebbar: die wechselseitige Durchdringung von Körper und Technologie. Nach einem kurzen Einblick in die Sonderausstellung werfen wir einen Blick auf die Hightech-Architektur des Museums Brandhorst und untersuchen die Bedeutung des Körperlichen in der Malerei Cy Twomblys.

Öffentliche Termine
Privaten Termin buchen
Comicfigur 'Xen'

Familienführung: Future Buddy (60. min., max. 15 Personen)

Unser Ausstellungsmaskottchen Cyborg Xen nimmt dich an der Hand und begleitet dich durch die Skulpturenausstellung „Future Bodies“. Gemeinsam überlegen wir, wie die Körper auf uns wirken: lebendig oder fremdartig, komisch oder verstörend? Welche Funktionen könnten sie haben? Warum wurden sie gebaut und wie fühlen wir uns in ihrer Nähe? Das Kinderkreativheft zur Ausstellung bietet vielerlei Anregungen zum Zeichnen, Ausprobieren und Nachdenken. Vielleicht magst du Xen helfen, Buddy zu gestalten – eine:n eigene:n technische:n Freund:in!

 

Dieses Angebot richtet sich an Familien sowie Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Diese Führung kann bis Ende der Ausstellungslaufzeit am 15. Januar 2023 gebucht werden.

Öffentliche Termine
Privaten Termin buchen
Besucher:innen betrachten verschiedene, große Skultpuren

‚It matters‘ – Skulptur und Materialität (90 Min. / max. 15 Personen)

Das Spektrum der verwendeten Materialien hat sich seit den 1950er-Jahren in der Skulptur enorm erweitert. Neue Produkte und Werkstoffe machten sich Künstler:innen schnell zu eigen. So begegnen uns in der Ausstellung beispielsweise Skulpturen aus Strumpfhosen, verschiedenen Kunststoffen oder auch Bonbons. Woher kommen diese Materialien? Was bedeuten sie? Und: Wird sich die Skulptur im digitalen Zeitalter entmaterialisieren? Die Führung untersucht die Verknüpfung von Kunst und Technologie und beleuchtet ihre Produktionszusammenhänge.

 

Verschiedenen Themen folgend, laden wir Sie auf einen Rundgang durch die Sonderausstellung „Future Bodies from a Recent Past – Skulptur, Technologie, Körper seit den 1950er-Jahren“ ein. Diese Führung kann bis Ende der Ausstellungslaufzeit am 15. Januar 2023 gebucht werden.

Öffentliche Termine
Privaten Termin buchen
Skultpur auf drei Beinen, silbergläzend. Teil der Ausstellung Future Bodies from a Recent Past am Museum Brandhorst, Museum für zeitgenössische Kunst München

Körperphantasmen – Cyborgs, Zombies, Klone (90 Min. / max. 15 Personen)

Wir leben in einem Zeitalter, in dem die Grenzen zwischen Menschen, Maschinen und anderen Organismen verschwimmen. Daraus ergeben sich ungeahnte Neudefinitionen und Aktualisierungen des Körperlichen. Künstler:innen stellen uns Cyborgs und digitale Doppelgänger:innen an die Seite, die körperliche und gesellschaftliche Normen zur Diskussion stellen. Die Führung setzt einen Fokus auf diese skulpturalen Parallelkörper und erkundet dabei unterschiedliche Körperkonzepte.

 

Verschiedenen Themen folgend, laden wir Sie auf einstündigen Rundgang durch die Sonderausstellung „Future Bodies from a Recent Past – Skulptur, Technologie, Körper seit den 1950er-Jahren“ ein. Diese Führung kann bis Ende der Ausstellungslaufzeit am 15. Januar 2023 gebucht werden.

Öffentliche Termine
Privaten Termin buchen

Techniktaumel (90 Min. / max. 15 Personen)

Niemand kann sich der rasanten Technisierung und Digitalisierung entziehen. Technik bestimmt unser Leben, vieles scheint bequemer, einfacher und vernetzter zu werden. Maschinen übernehmen ungeliebte Arbeiten. Doch wer trifft im Zusammenspiel von Mensch, Maschine und KI in Zukunft die Entscheidungen? Welche Auswirkungen hat die Technisierung auf uns? Anhand der Kunstwerke in der Ausstellung lotet die kritische Führung das ambivalente Verhältnis gegenüber dem „technischen Fortschritt“ aus.

 

Verschiedenen Themen folgend, laden wir Sie auf einen Rundgang durch die Sonderausstellung „Future Bodies from a Recent Past – Skulptur, Technologie, Körper seit den 1950er-Jahren“ ein. Diese Führung kann bis Ende der Ausstellungslaufzeit am 15. Januar 2023 gebucht werden.

Öffentliche Termine
Privaten Termin buchen

Anmeldung und Stornierung

Bitte beachten Sie, dass Führungsanfragen nur bearbeitet werden können, wenn eine Vorlaufzeit von zwei Wochen eingehalten wird. Die Buchung einer Führung ist verbindlich. Ihre Anfrage wird von uns an ein Team selbstständiger Kunstvermittler:innen weitergeleitet. Sie bekommen von uns einen Guide vermittelt, der auf eigene Rechnung handelt. Stornierungen müssen mindestens drei Werktage vor vereinbartem Führungsbeginn direkt bei dem Guide erfolgen. Ansonsten behält sich der Guide vor, ein Ausfallhonorar in Rechnung zu stellen.

Restauratorin Michaela Tischer bei einer Führung zu Keith Harings 'Subway Paintings' im Museum Brandhorst
Führung mit Menschen, die pandiemiebedingt Masken im Museum Brandhorst tragen.
Mädchen zeigt bei Kinderführung 'Kunst Expedition' in Museum Brandhorst in München auf Kunstwerk zeitgenössischer Kunst
Mit dem Rücken zur Kamera gedreht, stehen zwei Frauen vor einem Kunstwerk, das verschwommen im Hintergrund zu sehen und unterhalten sich angeregt darüber.

Buchungshinweise

Der Treffpunkt ist jeweils an der Museumskasse. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Gebuchte Führungen unter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen sind mit max. 25 Teilnehmenden plus Guide möglich. Bei Fragen zu Führungen oder dem Buchungsprozess können Sie sich gerne an den Besucherservice (per E-Mail unter buchung@pinakotheken.de oder telefonisch unter 089 23805 284) wenden. Bitte nutzen Sie das Buchungsformular der Pinakotheken oder buchen Sie sich hier einen privaten Termin.

 

Neben unserem digitalen Programm finden auch öffentliche Kunstvermittlungsangebote im Museum statt. Alle Termine und Informationen zur Anmeldung finden Sie in unserem Kalender.

Mehr anzeigen

Öffentliche Führungen

Themenführung

Techniktaumel

|
Führung

Eine Stunde mit… Jochen Meister, Kunstvermittler

|
Themenführung

‚It matters‘ – Skulptur und Materialität

|
Themenführung

Körperphantasmen – Cyborgs, Zombies, Klone

|
Familienführung

Future Buddys – eine Ausstellungsreise zum Mitmachen

|
Führung

Eine Stunde mit... Janina Vujić, Kommunikation

|
Sonderführung

Tastführung ‚It matters‘ – Skulptur und Materialität

|
Führung

Eine Stunde mit... Susanne Theil, Museumspädagogisches Zentrum

|
Führung

Eine Stunde mit... Anna Woll, Leitung Kommunikation

|

Weiterführende Themen

Unser Programm

Kalender

Entdecken

Mediathek