Allgemeine Information

Öffnungszeiten

Wir haben heute leider geschlossen.


Täglich außer Montag: 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 20:00 Uhr
Eintrittspreise
Regulär: 7.00 €
Ermäßigt: 5.00 €
Sonntags: 1.00 €
Kontakt +49 (0)89 23805 2286
info@museum-brandhorst.de Adresse Theresienstraße 35A
80333 München

Aktuelle Ausstellungen

Werkabbildung zu Ausstellung

Lucy McKenzie – Prime Suspect

Ausstellungsansicht Dauerausstellung

Sammlung Brandhorst – Lawler, Twombly, Warhol

Aktuelle Veranstaltungen

David Smith, „Forging” series of sculptures in progress, Bolton Landing Dock, Lake George, NY, ca. 1956, Estate of David Smith © 2020 Estate of David Smith / VG Bild-Kunst, Bonn 2020 Panel

Transformationen in der Nachkriegsskulptur

Alina Szapocznikow, Panel

Hybride Figurationen der 1960er-Jahre

Abb. Albert Renger-Patzsch, Marmor an der Lahn (Metamorphit), 1963, Tafel 55, in: „Gestein“, 1966, © Albert Renger-Patzsch / VG Bild-Kunst, Bonn 2020 Vortrag

Theorien der Skulptur im technologischen Wandel

Download
0
Info
Publikation

Museum Brandhorst. Die Sammlung

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2009 hat sich das Museum Brandhorst als eines der führenden Museen für zeitgenössische Kunst in Deutschland etabliert, unter anderem mit den größten Werkkonvoluten von Cy Twombly und Andy Warhol in Europa. In den letzten zehn Jahren ist die Sammlung Brandhorst rasant gewachsen – sie hat sich nahezu verdoppelt. Heute spannt sie einen Bogen von den späten 1950er-Jahren bis in die Gegenwart. Neben einem Einblick in die Sammlungsgeschichte stellt diese Publikation die Kernbestände der 1960er-, 70er- und 80er-Jahre im Zusammenspiel mit zahlreichen Neuerwerbungen vor.

  • Herausgegeben vonPatrizia Dander, Achim Hochdörfer, Jacob Proctor
  • Mit Beiträgen vonManuela Ammer, Monika Bayer-Wermuth, Patrizia Dander, Jörg Heiser, Achim Hochdörfer, Bernhard Maaz, Andres Lepik, Jacob Proctor
  • VerlagPrestel Verlag, München/London/New York
  • Format15 x 21 cm
  • Umfang296 Seiten | 345 Abbildungen
  • GestaltungIbrahim Öztaş
  • SpracheDeutsch & Englisch
  • ISBN-Nr.978-3-7913-5923-6 (DE)
    978-3-7913-6967-9 (EN)
  • Preis16,90 Euro im Museum