Allgemeine Information

Öffnungszeiten

Wir haben aktuell geschlossen.


Täglich außer Montag:10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:10:00 - 20:00 Uhr
Eintrittspreise
Regulär:7.00 €
Ermäßigt:5.00 €
Sonntags:1.00 €
Kontakt +49 (0)89 23805 2286
info@museum-brandhorst.de Adresse Theresienstraße 35A
80333 München

Aktuelle Ausstellungen

Filmstills aus Mark Leckeys „Fiorucci Made Me Hardcore“ (1999) Ausstellungsreihe „Spot On"

Spot On: Mark Leckey

Forever Young Jubiläumsausstellung 10 Jahre Museum Brandhorst München Ausstellung

Forever Young – 10 Jahre Museum Brandhorst

Installationsansicht Ausstellungsreihe „Spot On"

Spot On: Jana Euler & Thomas Eggerer

Installationsansicht Ausstellungsreihe „Spot On"

Spot On: Josh Smith

Aktuelle Veranstaltungen

Kunstvermittlung im Museum Brandhorst Workshop

Pop-Up Factory im Museum Brandhorst

Einstiegsführung

30 Minuten – ein Werk

Führung

Let’s talk about art – Vor der Kunst und an der Bar

Download
0
Info
Alexandra Bircken

New Model Army

  • Jahr2016
  • MaterialSchaufensterpuppe auf Metallständer, Nylon, Leder, Wattierung
  • Maße164 x 26 x 49 cm
  • Erwerbsjahr2018
  • InventarnummerUAB 1107
  • AusgestelltErdgeschoss

Mehr über das Werk

Vier kopflose Schaufensterpuppen sind in Reih und Glied hintereinander aufgestellt. Der Titel verspricht eine „New Model Army“, doch die Figuren erinnern eher an eine Lumpenarmee: Teile gebrauchter Motorradbekleidung wurden mit Füllwatte und Seidenstrumpfhosen direkt auf den Plastikkörpern zu Monturen vernäht. Der Abrieb von Unfällen auf der Motorradbekleidung, aber auch die händischen Nähte, welche die Materialien zusammenhalten, wirken wie Narben auf dieser zweiten, eigentlich schützenden Haut. Das Recyceln bereits benutzter Materialien ist eine Konstante in Birckens Œuvre, die als Modedesignerin arbeitete, bevor sie sich Anfang der 2000er-Jahre der bildenden Kunst zuwandte. Und so spielt Bekleidung und ihre Bedeutung für unser Selbstverständnis nach wie vor eine große Rolle im Schaffen der Künstlerin. Birckens „Armee“ wird zum Sinnbild des „beschädigten“ und doch wehrhaften Subjekts, das eben nicht in makelloser Perfektion erstrahlt, sondern die Spuren des Erlebten für alle sichtbar zur Schau trägt.

Alexandra Bircken New Model Army, 2016 UAB 1104-1107

Weitere Sammlungswerke

Andy Warhol One Dollar Bill (Front), 1962 UAB 500
Andy Warhol One Dollar Bill (Front), 1962
Andy Warhol Self-Portrait, 1967 UAB 787
Andy Warhol Self-Portrait, 1967
Richard Avedon Allen Ginsberg and Peter Orlovsky, poets, New York, December 30, 1963, undatiert UAB 808
Richard Avedon Allen Ginsberg and Peter Orlovsky, poets, New York, December 30, 1963, undatiert
Kerstin Brätsch Untitled, 2007
Andy Warhol Flowers, 1965 UAB 508
Andy Warhol Flowers, 1965
Andy Warhol Shadows, ca. 1978 UAB 557
Andy Warhol Shadows, ca. 1978