Allgemeine Information

Öffnungszeiten

Wir haben aktuell geschlossen.


Täglich außer Montag:10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:10:00 - 20:00 Uhr
Eintrittspreise
Regulär:7.00 €
Ermäßigt:5.00 €
Sonntags:1.00 €
Kontakt +49 (0)89 23805 2286
info@museum-brandhorst.de Adresse Theresienstraße 35A
80333 München

Aktuelle Ausstellungen

Filmstills aus Mark Leckeys „Fiorucci Made Me Hardcore“ (1999) Ausstellungsreihe „Spot On"

Spot On: Mark Leckey

Forever Young Jubiläumsausstellung 10 Jahre Museum Brandhorst München Ausstellung

Forever Young – 10 Jahre Museum Brandhorst

Installationsansicht Ausstellungsreihe „Spot On"

Spot On: Jana Euler & Thomas Eggerer

Installationsansicht Ausstellungsreihe „Spot On"

Spot On: Josh Smith

Aktuelle Veranstaltungen

Führung

Let’s talk about art – Vor der Kunst und an der Bar

Führung

Forever Young

Führung durch die Ausstellung „Forever Young“ Themenführung

Die dunkle Seite der Pop-Art

Thomas Eggerer Waterworld, 2015 UAB 1079 Künstlergespräch

Thomas Eggerer im Gespräch mit Florian Pumhösl

Einstiegsführung

30 Minuten – ein Werk

Download
0
Info
Ausstellung

Isaac Julien. Western Union: Small Boats

Isaac Julien. Western Union: Small Boats. Museum Brandhorst, München

Die Mehrkanal-Videoarbeit von Isaac Julien (*1960) wird im Rahmen des Festivals KINO DER KUNST gezeigt, dessen Partner das Museum Brandhorst ist.

Ausstellungsinfo

Zeitraum

bis

Dauer

ca. 90 Minuten

Über die Ausstellung

Die Mehrkanal-Videoarbeit von Isaac Julien (*1960) wird im Rahmen des Festivals KINO DER KUNST gezeigt, dessen Partner das Museum Brandhorst ist. Kleine, überfüllte Boote auf dem Weg nach Sizilien. Und man weiß, die Migration aus dem afrikanischen Elend endet oft tödlich. Julien aber zeigt weder Gefahr noch Entbehrung, sondern Bilder von betörender Verführungskraft. Sie verkörpern sich vor allem in einer dunkelhäutigen Schönheit, die sich anmutig und stolz durch prächtige Paläste und üppige Gärten bewegt. Im Schlussbild – vergnügt Badende und am Strand die Leichen der Ertrunkenen – manifestiert sich der Widerspruch von Ästhetik und Politik, von Fiktion und Realität, von Faszination und Schock.

Mehr anzeigen