Wir haben heute noch bis 20:00 Uhr geöffnet.

Tickets Information Anfahrt

Veranstaltungen

Ausstellungen

Dauerausstellung

Von Andy Warhol bis Kara Walker. Szenen aus der Sammlung Brandhorst

Dauerausstellung

Cy Twombly im Museum Brandhorst

0
Info
Jana Euler

Venice Void

  • Übersetzter TitelVenezianische Leere
  • Jahr2022
  • MaterialÖl auf Leinwand
  • Maße400 x 205 cm
  • Erwerbsjahr2022
  • InventarnummerUAB XX
  • AusgestelltErdgeschoss
  • Copyright© Jana Euler, Courtesy die Künstlerin und Galerie Neu, Berlin

Mehr über das Werk

Bilder, wie sie in Medien zirkulieren und die (männlich dominierte) Kunstgeschichte prägen, werden in Jana Eulers Werk aufgegriffen, aufgebläht, manipuliert und entmachtet. Auf dem großformatigen Gemälde „Venice Void“ (2022), das erstmals auf der Venedig Biennale 2022 zu sehen war, wird ein gigantischer männlicher Akt ins Groteske getrieben. In hyperrealistischem Stil gemalt, öffnet sich in der Bildmitte ein leeres weißes Zentrum. Das bärtige Gesicht wird gleichsam durch dieses Loch hindurch nach außen gestülpt: Die riesigen Augen sind nach oben, die fleischigen Lippen nach unten geklappt, während die Ohren und Nasenhälften zur Seite kippen. Der nackte Körper hingegen flüchtet nach innen, sodass wir von vorne und hinten auf ihn herabblicken. Jana Euler beschreibt es selbst: „Angefangen mit dem Gesicht, wird das, was normalerweise im Mittelpunkt steht, umgekehrt und an den Rand der Leinwand gerückt. Es rahmt nun die Leere. […] Mit dieser Leere wollte ich versuchen, im Nichts ein Gefühl der Tiefe sichtbar zu machen.“ Eulers Bild wird im Treppenhaus präsentiert und tritt in Dialog mit der Architektur: Durch den Schlund des Museumskörpers werden die Besucher:innen in die Ausstellungsetagen geführt.

Weitere Werke

Dunkelgraue Malerei, auf der die schwarze Konturen eines Portraits von Marilyn Monroe zu erkennen sind
Sturtevant Warhol Black Marilyn, 2004 Erdgeschoss
Cy Twombly , Orion III (New York City), 1968, UAB 447aus der Sammlung Brandhorst
Cy Twombly Orion III (New York City), 1968 Obergeschoss
2-teilige Zeichnung mit Graphit und Wasserfarbe auf Papier, auf der in der Mitte nur mit Schuhen bekleidete Frau mit erschrecktem Gesicht von links nach rechts rennt. Um sie herum sind weitere Figuren zu erkennen.
Kara Walker Yesterdayness in America Today, 2020 Erdgeschoss
Malerei, auf der eine Person in einem zerschlissenen Segelboot in Form eines Tierschädel zu sehen ist.
Nicole Eisenman Heading Down River on the USS J-Bone of an Ass, 2017 Untergeschoss
Cy Twombly, Untitles (Geata), 1992, UAB 467aus der Sammlung Brandhorst
Cy Twombly Untitled (Gaeta), 1992 Obergeschoss