Wir haben ab 10:00 Uhr geöffnet.

Tickets Information Anfahrt

Veranstaltungen

Ausstellungen

Dauerausstellung

Cy Twombly im Museum Brandhorst

0
Info
Tishan Hsu

Cordless

  • Übersetzter TitelSchnurlos
  • MaterialSiebdruck auf Leinwand
  • Maße180 x 180 cm
  • AusgestelltUntergeschoss
  • CopyrightTishan Hsu, Cordless, 1989 © VG Bild-Kunst, Bonn 2022. Foto: Axel Schneider, Frankfurt am Main

Mehr über das Werk

In Tishan Hsus Siebdruck „Cordless“ wechseln sich Schaltapparaturen, die er aus einerWerbebroschüre von BMW kopierte, mit angedeuteten fleischlichen Öffnungen und Körperdetails ab. Die Verschmelzung von Organischem und Technologischem prägen das Werk des chinesisch-US-amerikanischen Künstlers seit den frühen 1980er-Jahren. Hsu setzte sich im Rahmen seines Architekturstudiums am Massachusetts Institute of Technology (MIT) vergleichsweise früh mit der damals noch wenig vorhersehbaren Bedeutung von Computern und Digitalisierung auseinander. Auch seine drei dimensionalen Werke zeugen vom Interesse an den Auswirkungen von Informations- undMedizintechnologien auf unser Verständnis vom Körper. Die große Skulptur „Transfusion“ wirkt, als habe sich ein Körper mit einem dunkelbraun gefliesten Objekt auf Rädern vereinigt. Die klinische Oberfläche des Kunstwerks, die an Büromobiliar und Operationssäle erinnert, steht in krassem Gegensatz zu seiner Innenseite: Das hellrosa Gummi lässt in Farbe und Materialität an aufgeplatzteInnereien denken. So bringt das Werk die Körperlichkeit in die technologischen Systeme (und Institutionen) zurück.

Weitere Sammlungswerke

Cy Twombly , Lepanto III, 2001, UAB 471aus der Sammlung Brandhorst
Cy Twombly Lepanto III, 2001
Cy Twombly, Winter's Passage: Luxor (Rome), 1985, UAB 461aus der Sammlung Brandhorst
Cy Twombly Winter’s Passage: Luxor (Rome), 1985
Cy Twombly, Lepanto I, 2001, UAB 469Lepanto Zyklus aus der Sammlung Brandhorst
Cy Twombly Lepanto I, 2001
Cy Twombly, Untitled (Rome), 1953/1989, UAB 434aus der Sammlung Brandhorst
Cy Twombly Untitled (Rome), 1953/1989
Alexandra Bircken, New Model Army, 2016, UAB 1105aus der Sammlung Brandhorst
Alexandra Bircken New Model Army, 2016