Wir haben morgen ab 10:00 Uhr wieder geöffnet.

Tickets Information Anfahrt

Ausstellungen

Dauerausstellung

Cy Twombly im Museum Brandhorst

0
Info
Wolfgang Tillmans

Buchholz & Buchholz Installation 1993

  • Jahr1993
  • Material60 Teile; C-Print, Farbfotokopie auf Papier
  • Maße260 x 330 x 340 cm
  • Erwerbsjahr2017
  • InventarnummerUAB 1224 1I60-60I60
  • AusgestelltAktuell nicht ausgestellt

Mehr über das Werk

Die Installation von Wolfgang Tillmans ist eine detailgetreue Rekonstruktion seiner ersten Einzelausstellung von 1993 in der Galerie Buchholz & Buchholz. Hier erprobte Tillmans erstmals eine Präsentationsform, bei der Fotografien, Fotokopien und Reproduktionen von Magazinseiten gleichwertig nebeneinanderstehen und über den gesamten Raum verteilt sind. Die Installation ist im besten Sinn ein Porträt ihrer Zeit: Entstanden in den Jahren nach dem Fall der Berliner Mauer, zeigen die Aufnahmen Freundinnen und Freunde des Künstlers, Techno-DJs und Musiker, Raver in schweißnassen T-Shirts und mit Ecstasy-geweiteten Pupillen. Es war die Zeit der ersten Loveparades und der großen Gay Prides in Deutschland beziehungsweise England. In ihrem liebevollen Blick vermitteln die Bilder eine Vorstellung von der damaligen Hoffnung, verkrustete Gesellschaftsstrukturen und politische Dogmen feiernd zu durchbrechen.

Weitere Sammlungswerke

Aleksandra Domanović Mayura Mudra, 2013
Cy Twombly , Lepanto X, 2001, UAB 478Lepanto Zyklus aus der Sammlung Brandhorst
Cy Twombly Lepanto X, 2001
Cy Twombly, Winter's Passage: Luxor (Rome), 1985, UAB 461aus der Sammlung Brandhorst
Cy Twombly Winter’s Passage: Luxor (Rome), 1985
Werkabbildung Cy Twombly, Bacchanalia - Winter (5 Days in January), 1977 im Museum Brandhorst in München Teil der Sammlung Brandhorst
Cy Twombly Bacchanalia – Winter (5 Days in January), 1977
Cy Twombly, Untitled (Lexington), 2001, UAB 653aus der Sammlung Brandhorst
Cy Twombly Untitled (Lexington), 2001