Allgemeine Information

Öffnungszeiten

Wir haben aktuell geschlossen.


Täglich außer Montag: 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 20:00 Uhr
Eintrittspreise
Regulär: 7.00 €
Ermäßigt: 5.00 €
Sonntags: 1.00 €
Kontakt +49 (0)89 23805 2286
info@museum-brandhorst.de Adresse Theresienstraße 35A
80333 München

Aktuelle Ausstellungen

Ausstellungsreihe „Spot On"

Bücher in der Sammlung Brandhorst

Ausstellung

Forever Young – 10 Jahre Museum Brandhorst

Filmstills aus Mark Leckeys „Fiorucci Made Me Hardcore“ (1999) Ausstellungsreihe „Spot On"

Mark Leckey

Aktuelle Veranstaltungen

Foto einer Live-Führung auf Instagram über ein Werk von Monika Baer Digital

Monika Baer, In Pieces: #PinaLive auf Instagram

Portrait Achim Hochdörfer vor Lepanto Kuratorinnenführung

Aus erster Hand: Zu Cy Twombly (mit Achim Hochdörfer)

Download
0
Info
Pressemitteilung

Lucy McKenzie: Prime Suspect

10. September 2020 - 21. Februar 2021, Untergeschoss

Pressevorbesichtigung: 9. September 2020, 11:00 Uhr

Eröffnung: 9. September 2020, 19:00 Uhr

 

Lucy McKenzie (geb. 1977 in Glasgow), bekannt für ihren malerischen Einsatz illusionistischer Trompe-l'oeil-Effekte und architektonisch skalierte Installationen, etablierte sich schnell als eine der bemerkenswertesten Künstlerinnen ihrer Generation. Die in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerin selbst entwickelte Ausstellung wird mit über 100 Werken aus der Zeit von 1997 bis heute erstmals den gesamten Umfang ihres Schaffens untersuchen. Beispiele aus allen bedeutenden Werkgruppen der Künstlerin sind versammelt, angefangen bei frühen Gemälden, die sich auf Popmusik und die Olympischen Spiele in der Ära des Kalten Krieges beziehen, über ihre anschließende Auseinandersetzung mit den Traditionen der schottischen und osteuropäischen Wandmalerei und der belgischen Illustration bis zu großformatigen Gemälden, die auf Grundlage von historischen Baustilen entstanden. Ebenfalls enthalten sind Werke aus ihrem kollaborativen Modelabel und Forschungsbüro Atelier E.B. und jüngste Arbeiten, die die Grenzen zwischen Malerei, Skulptur und Möbel verwischen und zum Teil speziell für die Ausstellung entwickelt wurden.

 

Kurator: Jacob Proctor

 

Die Ausstellung wird gefördert von
PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.

Pressebilder

Werkabbildung zu

Lucy McKenzie, Rebecca, 2019

Werkabbildung zu

Lucy McKenzie, May of Teck, 2010

Werkabbildung zu

Lucy McKenzie, Top of the Will (Detail), 1998-99

Werkabbildung zu

Lucy McKenzie, Depeche Mode Night, 1999

Werkabbildung zu

Lucy McKenzie, Sport March, 2000

Werkabbildung zu

Lucy McKenzie, Global Joy II, 2001

Werkabbildung zu

Lucy McKenzie, Interior (Detail: C.R. Mackintosh - Design for the Dug-out, Willow tearooms, 1917), 2007

Werkabbildung zu

Lucy McKenzie, Interior (Detail: P. Hankar - Wijnand Fockink, Rue Royale, Brussels, 1897), 2007

Werkabbildung zu

Lucy McKenzie, Kensington 2246, 2010

Werkabbildung zu

Lucy McKenzie, Untitled, 2011

Werkabbildung zu

Lucy McKenzie, Quodlibet XXI (Objectivism), 2012

Werkabbildung zu

Lucy McKenzie, Quodlibet XXXIX, 2014

Installationsansicht zu

Lucy McKenzie, Quodlibet LX (Violet Breche Desk), 2015

Weitere Pressemitteilungen