Allgemeine Information

Öffnungszeiten

Wir haben heute noch bis 18:00 Uhr geöffnet.


Täglich außer Montag: 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 20:00 Uhr
Eintrittspreise
Regulär: 7.00 €
Ermäßigt: 5.00 €
Sonntags: 1.00 €
Kontakt +49 (0)89 23805 2286
info@museum-brandhorst.de Adresse Theresienstraße 35A
80333 München

Aktuelle Ausstellungen

Werkabbildung zu Ausstellung

Lucy McKenzie – Prime Suspect

Ausstellungsansicht Dauerausstellung

Sammlung Brandhorst – Lawler, Twombly, Warhol

Aktuelle Veranstaltungen

Pop up Factory - Pop up your life Online Workshop Digital

Online-Workshop | Pop-Up Factory: "Pop up your life"

Pop up Factory - Pop up your life Online Workshop Digital

Online-Workshop | Pop-Up Factory: "Pop up your life"

Download
0
Info
Museum Brandhorst
Theresienstraße 35A 80333 München
Keith Haring, Untitled (Subway Drawing), 1983, UAB 784aus der Sammlung Brandhorst
Workshop

Buttons mit Statement zu Keith Harings „Subway Drawings“

  • SpracheEnglisch
  • Uhrzeit11:00 bis 15:00 Uhr
  • Dauer240 Minuten
  • Teilnehmermax. 12 Personen
  • AnmeldungKeine Anmeldung notwendig. Einstieg durchgehend möglich. Kinder müssen von ihren Eltern betreut werden.
  • PreisDer Workshop ist im Eintrittspreis enthalten. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren Eintritt frei.

Beschreibung

Keith Harings (1959–1990) Motto „Kunst ist für alle da“ folgend, gestalten wir Buttons, inspiriert von der einzigartigen Bildsprache seiner „Subway Drawings“.
Setzt zur „Woche der Vielen“ mit uns ein Zeichen mit einer gemeinsamen Reflexion über Zusammenleben und Diskriminierung. Bedient Euch aus einer Palette von Ur-Themen wie Liebe, Gewalt, Geburt, Tod, Gut und Böse, um Eure Statement-Buttons zu gestalten.
Keith Harings Motive sind inspiriert von den Graffitis der New Yorker Straßen – stets in einem Zug, nur als Umrisslinie gezeichnete, geschlechtslose Figuren wie etwa krabbelnde Babys. Für Haring die „reinste und positivste Form menschlichen Lebens“. Auch wenn diese unbekümmert wirken, thematisierten sie immer auch existenzielle politische und gesellschaftliche Fragen.

 

Ort: Lounge im Museum Brandhorst (1. OG)

Keine Vorkenntnisse nötig

 

Zur „Woche der Vielen“  bieten wir am 9. und 10. November drei zusätzliche Termine der Führung Zwischen Identitätspolitik und kollektiver Neurose – Kunst und Gesellschaft von Andy Warhol bis Damien Hirst an.

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

13.12.

Sonntag 13:30 - 14:30
Digital

Online-Workshop | Pop-Up Factory: "Pop up your life"

In der Pop-Up Factory digital werden eigene Kunstwerke zum Thema „Das digitale Ich“ entworfen. Die Techniken hierfür sind an die Pop-Art der 1960er-Jahre angelehnt und beziehen sich auf die Werke des Museums Brandhorst. Das Museum bleibt im November coronabedingt geschlossen. Auf die „Pop-Up Factory" müsst Ihr trotzdem nicht verzichten. Denn kurzerhand ziehen wir aus dem Museu

Zum Event