Allgemeine Information

Öffnungszeiten

Wir haben aktuell geschlossen.


Täglich außer Montag:10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:10:00 - 20:00 Uhr
Eintrittspreise
Regulär:7.00 €
Ermäßigt:5.00 €
Sonntags:1.00 €
Kontakt +49 (0)89 23805 2286
info@museum-brandhorst.de Adresse Theresienstraße 35A
80333 München

Aktuelle Ausstellungen

Filmstills aus Mark Leckeys „Fiorucci Made Me Hardcore“ (1999) Ausstellungsreihe „Spot On"

Spot On: Mark Leckey

Forever Young Jubiläumsausstellung 10 Jahre Museum Brandhorst München Ausstellung

Forever Young – 10 Jahre Museum Brandhorst

Installationsansicht Ausstellungsreihe „Spot On"

Spot On: Jana Euler & Thomas Eggerer

Installationsansicht Ausstellungsreihe „Spot On"

Spot On: Josh Smith

Aktuelle Veranstaltungen

Einstiegsführung

30 Minuten – ein Werk

Führung

Let’s talk about art – Vor der Kunst und an der Bar

Führung

Forever Young

Führung durch die Ausstellung „Forever Young“ Themenführung

Die dunkle Seite der Pop-Art

Download
0
Info
Workshop

Kunstareal-Fest | „Print it like Warhol!” – Blotted Line und Metallfoliendruck

  • SpracheEnglisch
  • Uhrzeit16:00 bis 19:00 Uhr
  • Dauer180 Minuten
  • Teilnehmermax. 15 Personen
  • AnmeldungOhne Anmeldung
  • PreisEintritt frei

Beschreibung

Ein Motiv, tausend Möglichkeiten! Andy Warhol liebte die Vervielfältigung. Schon als Grafikstudent arbeitete er mit Drucktechniken, um seine Ideen in Serie zu produzieren. Zwei ganz einfache als "Monotypie" bezeichnete Methoden können Sie während des Kunstareal-Festes an unserem Kunstmobil kennenlernen. Mit der sogenannten "Blotted-Line"-Technik schuf Warhol Bilder aus feinen, gepunkteten und gebrochenen Tuschelinien, die das Markenzeichen seiner frühen Illustrationen wurden. Seine Motive reichen dabei von extravaganten Schuhen bis zu den von ihm geliebten Katzen.

 

Um die Umrisse der Drucke farbig auszumalen, lud er seine Freunde zu "Coloring Parties" ein: hunderte seiner Drucke sind so zu einzigartigen bunten Originalen geworden.

 

Gestalten Sie ihre eigenen "Blotted-Line"-Motive, werden Sie Teil unserer "Coloring Party" oder finden Sie heraus, wie Sie wirkungsvolle Drucke aus leeren Milchtüten mit dem Metallfoliendruck kreieren können! wir freuen uns auf Ihren Besuch am Kunstmobil.

 

Treffpunkt: KUNSTMOBIL zwischen Museum Brandhorst und Türkentor

 

Kinder ab 6 Jahren, in Begleitung ihrer Eltern

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

29.02.

Samstag 16:00 - 17:00
Führung

Forever Young

„Forever Young – 10 Jahre Museum Brandhorst“ spannt einen Bogen von den frühen 1960er-Jahren bis in die gegenwärtige Kunstproduktion und setzt unsere zahlreichen Neuankäufe der letzten Jahre mit bekannten Sammlungswerken in Verbindung. In der Führung werden neben Highlights wie Andy Warhol, Monika Baer oder Sigmar Polke vor allem die Neuerwerbungen der vergangenen zehn Jahre in den Fokus

Zum Event

03.03.

Dienstag 15:00 - 16:00
Themenführung

Die dunkle Seite der Pop-Art

Die Künstler der Pop-Art, allen voran Andy Warhol, glorifizierten die Ikonen der Popkultur und stellten erstmals Konsumgüter und Produkte der Massenmedien in der Kunst dar. Gleichzeitig adressierten ihre Werke auch die Kehrseiten des Kapitalismus und der Konsumkultur wie die Obsession mit Oberflächlichkeiten. Die Führung zeigt, wie die Pop-Art ein Phänomen der Massen- und Subkultur zugleich s

Zum Event

07.03.

Samstag 14:00 - 15:30
Ausstellungsführung

MVHS I Forever Young - 10 Jahre Museum Brandhorst

Seit Eröffnung 2009 sind die hochkarätigen Bestände des Museums Brandhorst von knapp 700 auf über 1200 Werke angewachsen. Die Werke von Andy Warhol, Cy Twombly, Jean-Michel Basquiat oder Sigmar Polke wurden um wichtige Arbeiten von Ed Ruscha, Keith Haring, Louise Lawler und Albert Oehlen erweitert. Maßgebliche Positionen der zeitgenössischen Kunst - von Seth Price und Wolfgang Tillmans bis C

Zum Event

07.03.

Samstag 16:00 - 17:00
Themenführung

Zwischen Identitätspolitik und kollektiver Neurose – Kunst und Gesellschaft von Andy Warhol bis Damien Hirst

Viele Künstlerinnen und Künstler verhandeln seit den 1960er-Jahren in ihren Werken Identitätsfragen in Bezug auf Hautfarbe, sexuelle Orientierung oder soziale Klasse. Sie zelebrieren diese Zugehörigkeiten, machen aber auch Diskriminierungen sichtbar. Wir blicken gemeinsam auf Arbeiten, die das Thema Identität ins Zentrum rücken, und stellen sie solchen gegenüber, die das Optimierungsstreben

Zum Event

10.03.

Dienstag 15:00 - 16:00
Themenführung

Es lebe die Malerei! Malerei seit den 1960er-Jahren bis heute

Schon seit der Erfindung der Fotografie wird in regelmäßigen Abständen der Tod der Malerei ausgerufen, ihre Bedeutung infrage gestellt. Wie sie als Gattung nicht nur ihren Platz in der Kunst behauptet, sondern Veränderungen in der Bildkultur von der Fotografie über Fernsehen bis zu Social Media und Internet aufgreift und reflektiert, können Sie hier anhand von ausgewählten Werken seit den 1

Zum Event

11.03.

Mittwoch 11:00 - 12:00
Familienführung

Känguruführung zu Cy Twombly

Sich mit Baby auf dem Arm auf Kunst einlassen? Bei dieser Führung können Mütter und Väter mit ihrem Nachwuchs ganz entspannt den Museumsbesuch genießen. Bei den anregenden Streifzügen durch die Galerien entdecken wir gemeinsam Kunstwerke und tauschen uns über unsere Wahrnehmungen aus. Unsere erfahrenen Kunstvermittlerinnen – selbst auch Mütter – teilen spannendes Hintergrundwissen und

Zum Event