Allgemeine Information

Öffnungszeiten

Wir haben zur Zeit leider geschlossen.


Täglich außer Montag: 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 20:00 Uhr
Eintrittspreise
Regulär: 8.8 €
Ermäßigt: 6.6 €
Sonntags: 1.00 €
Kontakt +49 (0)89 23805 2286
info@museum-brandhorst.de Adresse Theresienstraße 35A
80333 München

Aktuelle Ausstellungen

Werkabbildung zu 'May of Teck' von Lucy McKenzie aus der Ausstellung 'Lucy McKenzie - Prime Suspect' im Museum Brandhorst Ausstellung

Lucy McKenzie – Prime Suspect

Ausstellungsansicht 'Forever Young - 10 Jahre Museum Brandhorst' mit Werk von Andy Warhol Dauerausstellung

Sammlung Brandhorst – Lawler, Twombly, Warhol

Aktuelle Veranstaltungen

Das Bild zeigt einen Nahaufnahme, in der zu sehen ist, wie Teilnehmende eines Workshops der Kunstvermittlung Bilder am Boden sortieren. Digital

Online-Familienführung mit Dolmetscher in DGS

Arthur Jafa, Monster (2018), UAB \ Digital

Performance-Workshop | Empathie (Part 2)

Download
0
Info
Museum Brandhorst
Theresienstraße 35A 80333 München
Ausstellungsansicht Franz West im Museum Brandhorst.
Digital

Kreativ-Workshop | Vom Banalen und Alltäglichen – das Performative in den Arbeiten von Franz West

  • SpracheDeutsch
  • Uhrzeit20:00 bis 21:00 Uhr
  • Dauer60 Minuten
  • AnmeldungBegrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis zum Vortag bzw. zum vorhergehenden Werktag unter programm@pinakothek.de

Beschreibung

Jedes Bild erweitert sich bis in die Wirklichkeit hinein. Was ist ein offenes Kunstwerk? Zusammen mit der Künstlerin Lina Zylla erforschen wir unsere Umgebung und konzentrieren uns auf alltägliche Gegenstände. Welche Objekte benutzen wir jeden Tag? Nach Franz West (*1947) kann das Alltägliche und Banale auch zu Kunst werden und umgekehrt, kann Kunst Teil des Lebens sein. Wir werden uns auf die Arbeiten von Franz West beziehen und diese gemeinsam besprechen. Dabei werden wir performativ unseren Körper in den Zusammenhang mit ausgewählten Gegenständen setzen. Wie können wir selbst zu einem Gegenstand oder Teil eines Kunstwerkes werden? Welche Verbindungen kristallisieren sich hier heraus? Mit welchen Emotionen verbinden wir bestimmte Gegenstände?

Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie neben dem Link zum Online-Workshop auch eine Liste der Materialien. Denn es geht in dem Online-Workshop nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

*** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung ***

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

17.05.

Montag 20:00 - 21:00
Digital

Performance-Workshop | Empathie (Part 2)

Im Fokus des Workshops steht die Fotografie „Monster“ (1988/2019) von Arthur Jafa (*1960). Ausgehend diesem Werk arbeiten wir mit dem Thema Empathie und der Fra…

Zum Event

28.05.

Freitag 20:00 - 21:00
Digital

After Work: Kunstgespräche nach Feierabend | Jutta Koether, Fresh Aufhebung, 2004

Kunstwerke wirken sehr unterschiedlich auf uns. Sie wühlen auf oder regen zum Nachdenken an, und manchmal bringen sie uns zum Lachen. Manche Kunstwerke haben ei…

Zum Event

31.05.

Montag 20:00 - 21:00
Digital

Kreativ-Workshop | Material und Form im Raum – die Formensprache von Nairy Baghramian

Wie entsteht ein Raum? Wie kann ich Kunstwerke ästhetisch erfahren? Zusammen mit der Künstlerin Lina Zylla betrachten wir Arbeiten der iranisch-armenischen Küns…

Zum Event

06.06.

Sonntag 20:00 - 21:00
Digital

Kreativ-Workshop | Oberflächenliebe – Lucy McKenzie

Die Teilnehmenden entdecken in diesem Online-Workshop die Architekturen in Lucy McKenzies Werken: Im Fokus steht dabei der Illusionismus von Oberflächen. Welche…

Zum Event

18.06.

Freitag 16:00 - 17:00
Digital

After Work in Deutscher Gebärdensprache | Andy Warhol, Ladies and Gentlemen, 1975

Kunstwerke wirken sehr unterschiedlich auf uns. Sie wühlen auf oder regen zum Nachdenken an, und manchmal bringen sie uns zum Lachen. Manche Kunstwerke haben ei…

Zum Event

23.06.

Mittwoch 20:00 - 21:00
Digital

Performance-Workshop | Grenzen (Part 3)

Der Workshop beschäftigt sich vorrangig mit Bruce Naumans (*1941) Werk „Beating With a Baseball Bat“ (1986) sowie der Frage, welche körperlichen und räumlichen …

Zum Event