Allgemeine Information

Öffnungszeiten

Wir haben heute noch bis 18:00 Uhr geöffnet.


Täglich außer Montag: 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 20:00 Uhr
Eintrittspreise
Regulär: 7.00 €
Ermäßigt: 5.00 €
Sonntags: 1.00 €
Kontakt +49 (0)89 23805 2286
info@museum-brandhorst.de Adresse Theresienstraße 35A
80333 München

Aktuelle Ausstellungen

Werkabbildung zu Ausstellung

Lucy McKenzie – Prime Suspect

Ausstellungsansicht Dauerausstellung

Sammlung Brandhorst – Lawler, Twombly, Warhol

Aktuelle Veranstaltungen

Pop up Factory - Pop up your life Online Workshop Digital

Online-Workshop | Pop-Up Factory: "Pop up your life"

Pop up Factory - Pop up your life Online Workshop Digital

Online-Workshop | Pop-Up Factory: "Pop up your life"

Download
0
Info
Museum Brandhorst
Theresienstraße 35A 80333 München
Bayerische Staatsoper spielt
Themenführung

„Die unmögliche Enzyklopädie Nr. 48: Machtverhältnisse“ / Bayerische Staatsoper

  • SpracheEnglisch
  • Uhrzeit19:00 bis 21:00 Uhr
  • Dauer120 Minuten
  • Teilnehmermax. 50 Personen
  • AnmeldungKeine Anmeldung erforderlich

Beschreibung

„Die unmögliche Enzyklopädie“, eine Veranstaltungsreihe der Bayerischen Staatsoper, ist zu Gast im Museum Brandhorst. Die Dramaturgie der Staatsoper lädt ein, Begriffen nachzugehen, die sich in der inhaltlichen Auseinandersetzung mit den Werken einer Spielzeit aufdrängen. Eine Entdeckungsreise – zusammen mit Künstlerinnen und Künstlern, Musikerinnen und Musikern des Opernhauses sowie mit Expertinnen und Experten unterschiedlichster Profession und Passion.
Inhaltlich ist dieses Format am Thema der diesjährigen Spielzeit orientiert, das „Alles, was recht ist“ lautet. Dieses Spielzeitmotto kann auf differenzierten inhaltlichen Ebenen verstanden werden: einerseits die Eingrenzung auf und Reflexion über den gängigen Rechtsbegriff, andererseits die Haltung des „Auf-den-Tisch-Hauens“, wenn es wirklich genug und die Empörung groß ist. Und wird dieser Aufschrei nicht nötig, wenn man mit Machtverhältnissen konfrontiert ist, die ins Ungleichgewicht geraten sind und damit als Unrecht empfunden werden?
In der 48. Ausgabe der „unmöglichen Enzyklopädie“ werden diese „Machtverhältnisse“ hinterfragt – es finden Gespräche vor Kunstwerken statt, die das Thema widerspiegeln, sowie eine Lesung und musikalische Beiträge durch das Opernstudio und ein Streichquartett.

 

Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen.
Für die Termine erhalten Sie Karten über die Bayerische Staatsoper, Telefon 089 2185 1920.

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

06.02.

Samstag 15:30 - 17:00
Veranstaltung

Das Ewige im Jetzt – Lucy McKenzie: Inspiration. Appropriation. Illusion.

Dialogführung mit Dr. Polina Gedova & Dr. Michael Press  Die 1977 in Glasgow geborene Lucy McKenzie arbeitet mit Mitteln der Malerei, des Designs, der Installation und des Schreibens. Sie verwendet Objekte und Motive aus der Architektur- und Designgeschichte, aus Literatur, Musik und Film, ebenso wie aus Mode, Politik und Sport, verändert diese Ausgangsmaterial

Zum Event