Wir haben ab 10:00 Uhr geöffnet.

Tickets Information Anfahrt

Veranstaltungen

Ausstellungen

Dauerausstellung

Cy Twombly im Museum Brandhorst

0
Info
Museum Brandhorst
Theresienstraße 35A 80333 München
Workshop

Blink Blink bzz bzzzz ….! – Tragbare Elektronik selbst gestalten

  • SpracheDeutsch
  • Uhrzeit13:00 bis 17:00 Uhr
  • Dauer240 Minuten
  • Teilnehmermax. 40 Personen
  • AnmeldungDer Workshop ist kostenfrei | Vergabe der Plätze vor Ort (Factory-Raum neben der Garderobe) | Bitte beachten Sie die aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen.

Beschreibung

Technologien, die auf unseren Körper wirken, haben sich im Laufe des 20. Jahrhunderts massiv verändert und beeinflussen die Art und Weise, wie wir unseren Körper wahrnehmen. Von smarten Uhren und Brillen bis hin zu leuchtenden oder vibrierenden Kleidungsstücken bewegen wir uns bereits in Richtung smarter Haut. Doch welche Funktionen wünschen wir uns eigentlich in Zukunft von Technologien, die ganz nah an unseren Körper heran kommen? Welche Rolle können sie in unserem Alltag spielen?

 

Gemeinsam wollen wir über mögliche und unmögliche Zukunftsszenarien spekulieren und fiktive Wearables (tragbare Elektronik) entwerfen, welche uns in verschiedenen Situationen unterstützen können.

 

Der Workshop wird geleitet von Anna Blumenkranz und Jennifer Keusgen. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Sollten Sie sich einen Platz sichern wollen, melden Sie sich bitte bei buchung@pinakothek.de an. Mögliche Workshop-Sprachen: Deutsch und Englisch.

Kunstvermittlungsprogramm zur Sonderausstellung „Future Bodies from a Recent Past"

Die Offene Factory
Förderung

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

Workshop

Daten/Relikte – Nachhaltigkeit und das vernetzte Selbst

|
Sonderführung

Tastführung ‚It matters‘ – Skulptur und Materialität

|
Workshop

Fundstücke beleben – Dem eigenen Körper lauschen

|
Themenführung

Techniktaumel

|
Einstiegsführung

Highlights Museum Brandhorst

|
Pi.lot:innen

Pi.lot:innen geben Kunstauskunft

|
Workshop

Robodada – Von Animismus und Kybernetik

|
Besonderes

Kunstauskunft zu Future Bodies from a Recent Past

|