Wir haben ab 10:00 Uhr geöffnet.

Tickets Information Anfahrt

Veranstaltungen

Pi.lot:innen

Pi.lot:innen geben Kunstauskunft

|
Workshop

Pop-Up Factory

|

Ausstellungen

0
Info
Museum Brandhorst
Theresienstraße 35A 80333 München
Jörg Immendorff, Teine Tunst mache, 1965, UAB 1216aus der Sammlung Brandhorst
Besonderes

After Work – Kunst nach Feierabend. Jörg Immendorff: Teine Tunst mache, 1965

  • Uhrzeit17:30 bis 18:30 Uhr
  • Dauer60 Minuten
  • AnmeldungIm Eintritt inbegriffen | Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Reservierung per Mail an programm@pinakothek.de | Abholung der Teilnahmemarke bis 15 Minuten vor Beginn | Restplätze und nicht abgeholte Teilnahmemarken werden an der Infotheke vergeben | Bitte beachten Sie die aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen

Beschreibung

Entspannen Sie sich beim Erleben eines Kunstwerks. Wir fokussieren uns auf ein einzelnes Werk, dessen sinnliche Wirkung uns in den Feierabend begleitet. Wissensstress und Mitmachzwang bleiben außen vor, Empathie und Dialog sind erwünscht. Zur Halbzeit wechseln wir ins ZEBRA, unser Museumscafé, wo wir das Gespräch vertiefen und Gelegenheit zum Kennenlernen haben. Denn Kunst hat mit Austausch zu tun.

Jörg Immendorff: Teine Tunst mache, 1965
Dicke Farbtropfen kullern als Tränen über die aufgeblasenen Wangen des „Baby-Face”, das Immendorff 1965 malte. Darunter steht die titelgebende Parole „Teine Tunst mache“. Wird hier im Jargon des Kleinkindes das Ende der Malerei erklärt? Ein gemeinsamer Blick auf den Maler und seine Kunst Mitte der 1960er-Jahre mit der Kunstvermittlerin Gabriele Kunkel gibt Aufschluss, der bei einem lockeren Gespräch im Café vertieft werden kann.

Zugehörige Ausstellung

Zugehöriges Kunstwerk

Jörg Immendorff Teine Tunst mache, 1965

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

Pi.lot:innen

Pi.lot:innen geben Kunstauskunft

|
Workshop

Pop-Up Factory

|
Party

Eröffnung „Future Bodies from a Recent Past“

|
Workshop

DATEN/RELIKTE – Nachhaltigkeit und das vernetzte Selbst

|
Workshop

DIGITALE SINNE - 360 Grad Körperwahrnehmung

|
Workshop

FLUIDE IDENTITÄTEN – Wer bin ich und was kann ich sein?

|
Sonderführung

Twombly (be)greifen: Tastführung zu Skulpturen von Cy Twombly

|