Wir haben morgen ab 10:00 Uhr wieder geöffnet.

Tickets Information Anfahrt

Ausstellungen

Dauerausstellung

Sammlung Brandhorst – Lawler, Twombly, Warhol

0
Info
Museum Brandhorst
Theresienstraße 35A 80333 München
Keith Haring, Untitled (Subway Drawing), 1983, UAB 1120aus der Sammlung Brandhorst
Besonderes

After Work – Keith Haring

  • SpracheDeutsch
  • Uhrzeit17:30 bis 18:30 Uhr
  • Dauer60 Minuten
  • AnmeldungIm Eintritt inbegriffen | Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Um einen Platz im Museumscafé reservieren zu können, bitten wir um Anmeldung unter programm@pinakothek.de und Abholung der Teilnahmemarke bis 15 Minuten vor Beginn | Restplätze und nicht abgeholte Teilnahmemarken werden an der Infotheke vergeben | Bitte beachten Sie die aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen.

Beschreibung

Entspannen Sie sich beim Erleben eines Kunstwerks. Wir fokussieren uns auf ein einzelnes Werk, dessen sinnliche Wirkung uns in den Feierabend begleitet. Wissensstress und Mitmachzwang bleiben außen vor, Empathie und Dialog sind erwünscht. Zur Halbzeit wechseln wir ins ZEBRA, unser Museumscafé, wo wir das Gespräch vertiefen und Gelegenheit zum Kennenlernen haben. Denn Kunst hat mit Austausch zu tun.

 

Keith Haring: „Untitled (Subway Drawing)“, 1983

Seine Strichmännchen leugnen ihre Herkunft von Comic und Graffiti nicht. Keith Haring bevölkerte die New Yorker Straßen und U-Bahn-Stationen der 1980er-Jahre mit seinen Bildwelten und Codes. Es entstanden Werke, in denen er, wie in unserem Beispiel aus der Sammlung Brandhorst, unmittelbar auf unbespielte Werbeflächen zeichnete. Wie sich das Banale und das Virtuose dabei ausbalancieren, gibt den Stoff für eine genauere Betrachtung.

Zugehörige Ausstellung

Dauerausstellung

Sammlung Brandhorst – Lawler, Twombly, Warhol

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

Führung

Sammlung Brandhorst - Lawler, Twombly, Warhol

|
Führung

Cy Twombly - Malerei, Skulptur, Zeichnung

|
Workshop

Pop-Up Factory: Materialwelt

|
Sonderführung

Pi.lot:innen. Jugendliche geben Auskunft zu ausgewählten Werken

|
Führung

Andy Warhol und die dunkle Seite des Pop

|
Workshop

Pop-Up Factory: Geschichte(n) erzählen

|
Workshop Online

Weiße Wände, leere Räume

|