Allgemeine Information

Öffnungszeiten

Wir haben ab 10:00 Uhr geöffnet.


Täglich außer Montag: 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 20:00 Uhr
Eintrittspreise
Regulär: 8.8 €
Ermäßigt: 6.6 €
Sonntags: 1.00 €
Kontakt +49 (0)89 23805 2286
info@museum-brandhorst.de Adresse Theresienstraße 35A
80333 München

Aktuelle Ausstellungen

Ausstellung

Alexandra Bircken: A–Z

Dauerausstellung

Sammlung Brandhorst – Lawler, Twombly, Warhol

Aktuelle Veranstaltungen

Workshop

Von A wie Außen bis Z wie Zentrum: Gegensätzliches zieht sich an!

|
Führung

Alexandra Bircken: A–Z

|
Führung

Unerwartete Begegnungen: Tastführung zu Alexandra Bircken 

|
Download
0
Info
Ausstellung

Picasso Künstlerbücher

Ausstellung 'Picasso Künstlerbücher' im Museum Brandhorst

Die erste Ausstellung im Museum Brandhorst zeigte seinen umfangreichen Bestand an Künstlerbüchern Picassos.

Ausstellungsinfo

Zeitraum

bis

Dauer

ca. 90 Minuten

Ausstellung 'Picasso Künstlerbücher' im Museum Brandhorst
Ausstellung 'Picasso Künstlerbücher' im Museum Brandhorst

Über die Ausstellung

Die erste Ausstellung im Museum Brandhorst zeigte seinen umfangreichen Bestand an Künstlerbüchern Picassos.
Vom 9. April bis 13. Juni 2011 war die Ausstellung im Kupferstich-Kabinett Dresden zu sehen.
Nach der erfolgreichen Eröffnungsphase trat das Museum Brandhorst erstmals mit einer Ausstellung an die Öffentlichkeit: „Picasso Künstlerbücher“. Damit wurde in einer exemplarischen Auswahl ein bisher nicht gezeigter Teil der Sammlung Brandhorst zugänglich gemacht.
Picasso (1881-1973) war einer der produktivsten Künstler des 20. Jahrhunderts, auch auf dem Gebiet des Künstlerbuchs. Zwischen 1905 und 1973 gestaltete er mehr als 150 Bücher, von denen die bedeutendsten in dieser außergewöhnlichen Ausstellung vorgestellt wurden. Mit über 100 Werken ist die Sammlung Brandhorst eine der umfassendsten auf diesem Gebiet. Zu sehen waren ca. 85 Künstlerbücher Picassos. Im Mittelpunkt der Ausstellung standen seine Experimentierfreude im Umgang mit druckgrafischen Techniken und künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten sowie seine enge Zusammenarbeit mit Schriftstellern und Verlegern.

Mehr anzeigen