Museum Brandhorst

#OpenBrandhorst 2017

Bereits im vergangenen Jahr haben wir mit #OpenBrandhorst unsere Türen erfolgreich für Bloggerinnen und Blogger aus München und Umgebung geöffnet und das ansonsten strenge Fotografierverbot einmalig außer Kraft gesetzt. Denn exklusiv darf bei #OpenBrandhorst auch im Museum fotografiert und dokumentiert werden. Zum Schutz der Kunstwerke ist das Fotografieren ansonsten leider verboten. Eine einmalige Gelegenheit für Aufnahmen und Eindrücke.
Am Abend des 20. Juli 2017 findet im Rahmen der Ausstellung "Kerstin Brätsch. Innovation" im Museum Brandhorst das zweite #OpenBrandhorst-Event statt. Eingeladen sind alle, die schon längst einmal die Gelegenheit nutzen wollten, um bei Instagram und Twitter nach Lust und Laune Bilder aus dem Museum Brandhorst zu posten. Neben einer Ausstellungsführung mit der Kuratorin wird auch für Euer leibliches Wohl bestens gesorgt.

Die Plätze sind begrenzt, aufgrund der hohen Nachfrage können eventuell nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden. Wer dabei ist, bekommt von uns alle Details via E-Mail rechtzeitig zugeschickt. Wir würden uns freuen, Dich bei uns begrüßen zu dürfen.

Anmeldung unter presse@museum-brandhorst.de oder @M_Brandhorst auf Twitter

#OpenBrandhorst