Museum Brandhorst

Jutta Koether - Tour de Madame: Cold Chills

19. und 20. Oktober 2018 in den Münchner Kammerspielen und der Akademie der Bildenden Künste

Zum Abschluss ihrer gefeierten musealen Überblicksausstellung Jutta Koether - Tour de Madame im Museum Brandhorst hat Jutta Koether ein vielgestaltiges Veranstaltungsprogramm zusammengestellt. Während die Ausstellung Koethers malerisches Werk ins Zentrum stellt, nimmt Tour de Madame: Cold Chills ihr Interesse und ihre Ausflüge in Musik, Performance und Theorie in den Blick. Neben einem Konzert der experimentellen Band Gang Gang Dance, die ihr neues Album Kazuashita präsentiert, treten zahlreiche Weggefährten/innen Koethers auf. Sowohl mit ihrer langjährigen Performancepartnerin Kim Gordon, bekannt von Sonic Youth, als auch mit dem Popjournalisten Diedrich Diederichsen wird sie gemeinsam auf der Bühne stehen.
Die beiden Liveprogramme an den Münchner Kammerspielen werden abgerundet durch eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion an der Akademie der Bildenden Künste. Über zwei Tage verteilt treffen sich akademische Debatte, Konzert, Performance und Malerei in den inspirierend kühlen Schauern des Live-Auftritts.

19. Oktober 2018 | 20.00 Uhr, Münchner Kammerspiele, Kammer 3
Konzerte: Kim Gordon & Jutta Koether, Gang Gang Dance
15,00 Euro / erm. 10,00 Euro
Festivalticket für beide Abende an den Kammerspielen + Eintritt Ausstellung im Museum Brandhorst: 20,00 Euro / erm. 12,00 Euro

20. Oktober 2018 | 16.00 Uhr, Akademie der Bildenden Künste München, Auditorium | Eintritt frei
Podiumsdiskussion mit Diedrich Diederichsen, Isabelle Graw, David Joselit, Jenny Nachtigall und Martin Prinzhorn

20. Oktober 2018, 20.00 Uhr, Münchner Kammerspiele, Kammer 3

Performanceprogramm: Josephine Pryde, Diedrich Diederichsen & Jutta Koether, Lily McMenamy, Café Miao presents: Tour De Miao
8,00 Euro / erm. 5,00 Euro
Festivalticket für beide Abende an den Kammerspielen + Eintritt Ausstellung im Museum Brandhorst: 20,00 Euro / erm. 12,00 Euro

Veranstaltungsreihe des Museums Brandhorst zur Ausstellung Jutta Koether – Tour de Madame, in Kooperation mit den Münchner Kammerspielen und der Akademie der Bildenden Künste München.
kuratiert von Jutta Koether

Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.

Raumansicht "Jutta Koether - Tour de Madame"