Museum Brandhorst

Kunstareal-Fest

09. und 10. Mai 2015

Unter dem Motto "Begegnungen. Das Kunstareal München" veranstalten die Museen, Kultureinrichtungen, Hochschulen und Galerien auf Initiative des ‚Förderkreis Kunstareal‘ im Mai das zweite Kunstareal-Fest. Nach dem großen Erfolg des ersten Festes, bei dem innerhalb von nur sieben Stunden mehr als 50.000 Besucher in den Häusern gezählt wurden, wird das umfangreiche Programm in diesem Jahr auf zwei Tage erweitert. Erstmals mit dabei ist das im Mai eröffnete NS-Dokumentationszentrum, das den Themenrahmen des Programms um einen wichtigen Aspekt erweitert. Zudem öffnen Galerien und andere anliegende Kunsträume am Samstag bis zum frühen Abend.

Das Programm lädt die Besucherinnen und Besucher ein, Orte des Wissens und der Kreativität zu entdecken, mit zu gestalten oder laufende Ausstellungen zu besuchen. Der Samstag entführt in die Welt des Wissens mit Führungen und Vorträgen in vielen Häusern, der Sonntag bietet mit Workshops, Themen-Spaziergängen, Blicken hinter die Kulissen, Konzerten, Filmscreenings, Familienangeboten und Mitmachaktivitäten auf der gesperrten Gabelsbergerstraße ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt.

Der Freistaat Bayern und die Landeshauptstadt München ermöglichen im Rahmen des 2. Kunstareal-Festes am Samstag und am Sonntag den freien Eintritt in alle Museen und Ausstellungshäuser.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen.

Kunstareal-Fest 2015