Museum Brandhorst

WORKSHOPS

Zeichnen im Museum
Mit dem Künstler Stephan Janitzky
Alex Katz ist berühmt für seine großformatigen Porträts und Landschaftsdarstellungen. In Vorstudien hinterfragt und testet er, was er wahrgenommen hat. Auch im Workshop setzen wir uns beim Zeichnen bewusst mit dem eigenen Sehen auseinander. Die perfekte Zeichnung ist nicht das Ziel. Vielmehr soll der Entstehung ein bisschen unter die Arme gegriffen werden beim Drauf-, Hin- und Herumschauen in der Ausstellung. Eine Einführung zum aktiven Entdecken – in einer kleinen Form.
DO 07.03. | 17.00 - 19.30 Uhr (** verschoben vom 14.03. auf den 07.03. **)
SA 06.04. | 10.30 - 13.00 Uhr
SA 20.04. | 10.30 - 13.00 Uhr
Für Besucherinnen und Besucher von 12 bis 99 Jahren
Preis: Bis 18 Jahre kostenfrei | Erwachsene 15 € (inkl. Material)

Ganz großes Kino
Mit den Filmemacherinnen Felizitas Hoffmann und Jovana Reisinger
Die Gemälde von Alex Katz erinnern oft an Standbilder aus einem Film. Im Kopf lassen wir die Geschichten weiterlaufen. Anhand ausgewählter Werke der Ausstellung wird im Workshop gemeinsam ein Drehbuch entwickelt, das filmisch umgesetzt wird. Es werden szenische Grundlagen wie auch die filmische Umsetzung mit dem eigenen Handy vermittelt und in der Gruppe entsteht ein eigener Kurzfilm.
SA 13.04. | 10.00 - 17.30 Uhr
Für Besucherinnen und Besucher von 12 bis 99 Jahren
Preis: Für Kinder und Jugendliche 20 € | Erwachsene 45 €
Material: Eigenes Handy, Camcorder stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung.

Jugendworkshop | Freistil
Der vierteilige Kurs richtet sich an Alle, die Lust aufs Zeichnen haben. Ob Comic, Manga, Mode oder klassische Zeichnung – Jeder kann mit eigenen Ausdrucksformen und Techniken vor unseren Originalen experimentieren.
Vierteiliger Workshop
MI 13.03. | 16.00-18.00 | Pinakothek der Moderne
MI 20.03. | 16.00-18.00 | Museum Brandhorst
MI 27.03. | 16.00-18.00 | Pinakothek der Moderne
MI 03.04. | 16.00-18.00 | Alte Pinakothek
Für Jugendliche ab 13 Jahren
Preis: 15 € | Treffpunkt: Museumsinformation

Hinsehen! Zeichnen vor Originalen im Museum Brandhorst
Mit Papier und Zeichenstift begegnen wir den Werken in den Museen. Es geht dabei nicht um ein Kopieren der Vorbilder, sondern um ein individuelles Nachempfinden und Verwandeln des Gesehenen. Wir achten auf Richtungsbeziehungen, Bewegungen, Kontraste, Liniengefüge und Formzusammenhänge. Spielerische Zeichenübungen erleichtern den Einstieg und unterstützen den persönlichen Zugang zu den Werken. Was sehe ich? Welchen neuen Zugang ermöglicht mir die Zeichnung?
DO 28.03. | 11.00 - 12.30 Uhr
Mit Jess Walter
Preis: 15 €, ermäßigt 10 € inkl. Eintritt | Jugendliche bis 18 Jahre kostenfrei
Treffpunkt: Museumsinformation

Die Teilnehmerzahlen der Workshops sind beschränkt.
Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder telefonisch unter
Tel. +49.89.23805-198.